VPKM Reha-Check

Immer wieder stehen Unternehmen vor der Situation, dass verdiente Mitarbeiter gesundheitlich so angeschlagen sind, dass wiederholte oder längere Zeiten der Arbeitsunfähigkeit die Folge sind. In vielen Fällen sind Muskel-Skelett-Erkrankungen die Ursache.

Die besonders umfassenden medizinischen Untersuchungen und Leistungen der Berufsgenossenschaften kommen jedoch nur bei Berufskrankheiten und Arbeitsunfällen zum Tragen. In vielen Fällen sind diese Voraussetzungen nicht gegeben.

Die VPKM GmbH bietet Arbeitgebern die Möglichkeit einer umfassenden medizinischen Begutachtung (einschließlich Funktionsdiagnostik) der betroffenen Mitarbeiter in berufsgenossenschaftlichen Unfallkliniken und Reha-Zentren. Ziel der medizinischen Diagnostik ist es zu klären, ob und

welche medizinischen Maßnahmen geeignet sind, um die bisherige berufliche Tätigkeit wieder ausüben zu können. Unter Berücksichtigung der konkreten beruflichen Anforderungen wird zusätzlich geprüft, ob und welche arbeitsplatzbezogenen Reha-Verfahren als besonders geeignet und empfehlenswert erscheinen.Mit dem VPKM Reha-Check bieten wir ein Instrument, um eine für alle Beteiligten wichtige Grundlage für weitere medizinische bzw. betriebliche Schritte als Teil des betrieblichen Wiedereingliederungsmanagements zu schaffen.

Die VPKM GmbH begleitet und unterstützt diesen Prozess. Unsere spezialisierten Berater prüfen zugleich Anspruchsvoraussetzungen für zusätzliche Leistungen und Hilfsangebote durch Krankenkassen oder Rentenversicherungsträger.


full width